top of page

Auch in diesem Jahr war Badminton wieder eine der vielen Sportarten bei badenova bewegt, die bei der Eröffnung des Lörracher Schwimmbads nicht fehlen durfte.

Das Wetter war toll und die Kinder hatten zum Auftakt der Schwimmsaison die Möglichkeit an 16 Stationen so viele Punkte wie möglich für den Titel sportlichste Schule zu sammeln.



Seit Jahren ist die Sonnenrainschule in Bad Bellingen-Rheinweiler zu einem festen Bestandteil des Schulprojekts geworden und auch in diesem Jahr freuten sich die Viertklässler sehr über den Besuch einer Olympiateilnehmerin.

Die Motivation war groß , die Stimmung fantastisch und alle Schüler hatten die Möglichkeit den Badmintonsport auszuprobieren und sich Tipps von einer ehemaligen Profisportlerin geben zu lassen.



Nachdem die Drittklässler der Grundschule in Binzen vom besonderen Sportunterricht mit einer 27-fachen Deutschen Meisterin schwärmten, freuten sich die Viertklässler sehr, dass sie auch die Möglichkeit bekamen und nicht vergessen wurden.

Sie hörten gespannt zu, was die Rekordnationalspielerin erzählte und stellten Fragen, wenn sie etwas besonders interessierte. So wollten sie u.a. wissen, ob man mit Badminton spielen viel Geld verdienen kann, wie viele Pokale zu Hause stehen, wie es bei Olympia war usw.

Nach dem theoretischen Teil durften die Schüler alle Badminton spielen und stellten fest, dass es mit der Hand-Auge Koordination gar nicht so einfach ist. Deswegen durfte jeder erst einmal alleine üben den Ball so oft wie möglich vor sich nach oben zu spielen, ehe man sich die Bälle zuspielte.

Im Video kann man sehen wie viel Spaß die Kinder hatten und dass es schon ganz gut funktionierte!





bottom of page