Auch in diesem Jahr unterstützte die VR-Bank Schopfheim-Maulburg wieder eine Schultour durch das Wiesental, so dass noch mehr Schüler von meinem Schulprojekt "S'Cool Mission" profitieren konnten.

Es war wieder eine gelungene Tour mit viel Bewegung, Spaß und interessanten Infos über die Sportart Badminton.

Die Nicole Grether Badminton Academy bot zum Jahresbeginn Kindern im Alter von 8-14 Jahren die Möglichkeit sich beim Badminton spielen auszutoben und fit ins neue Jahr zu starten.

Das Neujahrs-Camp fand unter der Leitung von Nicole Grether in Weil am Rhein statt und jeder, der gerne Badminton spielt, konnte teilnehmen. Es kamen Spieler aus sechs Vereinen zusammen, aber man musste nicht zwingend in einem Verein sein, um mitmachen zu können. Das Tolle an den Camps ist, dass man viele wechselnde Spielpartner und Gegner hat, was das Ganze sehr abwechslungsreich gestaltete. Ausserdem kann man sich untereinander austauschen und lernt vielleicht sogar neue Freunde kennen. Bestens versorgt wurden die Kinder zum Mittagessen von der Metzgerei Lederer, so dass sie genügend Power für den Tag hatten.

Bei dem Camp stand Spaß an Bewegung im Vordergrund und wenn man mal eine Badminton Pause einlegen wollte, dann konnte man sich auch beim Fußball oder anderen Spielen austoben. Wichtig ist, dass sich die Kinder bewegen und das konnten sie in den drei Tagen mehr als genug.

Um etwas Bewegung in ein 2-tägiges Seminar zu bringen, wurde ich von IBC-Frensel GmbH als "Seminartrainerin" engagiert, bei welchem ich mit den Seminarteilnehmern einige Fitnessübungen durchführte. Wenn man lange sitzt tut es gut sich zwischenzeitlich zu strecken und zu dehnen, damit man nicht verspannt und einrostet. Ich denke, dass es für die Teilnehmer eine gelungene Abwechslung war.